Bed for Good

„Ich brauche eine Auszeit“, dacht sich Alexander Creutzburg, der Gründer und Geschäftsführer von Xport. Doch das bedeutete für Ihn nicht, sich einen Monat am Strand zu rekeln.

Entstanden ist daher das Projekt „bedforgood“. Schlaksig übersetzt heißt das „durch ein Bett was Gutes zu tun“. Als Dienstleister von digitalen Lösungen und Hospitality Marketing, lag der Gedanke nah Hotels, deutschlandweit zu involvieren.

Um diese aber alle abzufahren benötigt man ein Fortbewegungsmittel. So entstand die Idee der Fahrradtour durch Deutschland. In 30 Tagen fährt der Protagonist quer durch das Bundesgebiet und herbergt jede Nacht in einem anderen Etablissement.

Er macht das aber nicht um alle Ecken von Deutschland kennen zu lernen, sondern um Kindern aus Bedarfsfamilien einen Urlaub, bzw. eine Ferienfreizeit zu ermöglichen. Mit der Stiftung Lichtblick als kompetenter Partner, wurde die Kindervereinigung Dresden e.V. als qualifizierter Anbieter von Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen ins Spiel gebracht.

Die generierten Spendengelder fließen alle ins das Projekt „Ferien-für-alle-Kinder“. Für weitere Informationen bezüglich der Kampagne folgen Sie den nachfolgenden Links oder besuchen Sie die Reisebeschreibung des Integrativen Camps.

Spendenkonto:

Gerne können Sie uns auch direkt mit einer Spende unterstützen.

Kindervereinigung Dresden e.V.

Deutsche Kreditbank Berlin

IBAN: DE97 1203 0000 1020 4415 88

BIC: BYLADEM1001

Verwendungszweck: „Kindervereinigung Dresden e.V. – Projekt bedforgood“

Unsere Partner: